Bildschirm-Aufnahmen in LibreOffice Impress mit oCam machen

Junge, Junge: Was war das für eine Nummer! Eigentlich wollte ich nur auf die Schnelle in LibreOffice Impress eine kleine Präsentation erstellen und diese dann per Bildschirm-Aufnahme in ein Erklär-Video umwandeln.
Soweit der Plan – Alleine die Realität machte mir einen gehörigen Strich durch die Rechnung!
Kein Screen-Capture-Programm nahm den Wechsel der einzelnen Präsentationsfolien richtig auf. Es wurde oft nur die erste Folie gezeigt und danach keine mehr.
Nachdem ich um die 7 Video-Screen-Capture Programme ausprobiert hatte war meine Motivation etwas gedämpft. Als letztes Aufnahme-Programm versuchte ich es mit oCam.

Und was soll ich sagen: Dieses Programm hat ohne Fehler die Präsentation der Folien in LibreOffice in ein Bildschirm-Video umgewandelt!
Daneben hat das Programm noch viele weitere nützliche Funktionen. So zum Beispiel das einbinden eines Wasserzeichens in das Video, synchrone Webcam-Aufnahme in das Video, viele unterschiedliche Video-Codecs und einiges mehr. Bin echt sehr angetan von oCam. Allerdings sollte man beachten, dass dieses kostenfreie Programm nur für den privaten Gebrauch eingesetzt werden darf. Wenn man es kommerziell verwendet ist der Kauf einer Lizenz erforderlich. Aber die 40$ sollten auch keinen vom Hocker hauen.
Bei mir kommt oCam jetzt bei allen Bildschirm-Aufnahmen zumEinsatz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.